Recherche:
Kloster Hegne, Hotel St. Elisabeth, Aktuelle Pressemitteilung
14.08.2013, 1.885 Zeichen, 1 Bild

Wechsel an der Spitze des Tagungs- und Urlaubshotels „Haus St. Elisabeth“ am Untersee

Neuer Leiter für Hotel des Kloster Hegne

Christoph Strobel steht ab 1. September an der Spitze des VCH-Hotels „Haus St. Elisabeth" in Hegne bei Allensbach. Das Drei-Sterne-Superior-Haus des Klosters Hegne für Urlaubs-, Tagungsgäste und Auszeitsuchende wurde 2006 eröffnet. Aktuell verfügt es über acht Veranstaltungsräume und 68 Zimmer unterschiedlicher Kategorie.

Aus mehr als 40 Bewerbern fiel die Wahl auf den gebürtigen Pfullendorfer. Mit zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Hotellerie, unter anderem als stellvertretender Leiter des Parkhotel St. Leonhard in Überlingen oder zuletzt als Verwaltungsleiter der Kurklinik in Oberstdorf im Allgäu, überzeugte der 39-Jährige sowohl fachlich als auch mit Kenntnis des regionalen Marktes. „Christoph Strobel ist ein ausgewiesener Fachmann der Hotellerie und ein Kenner der Bodenseeregion", begründet Verwaltungsdirektor Thomas Scherrieb die Entscheidung. „Letzteres ist uns im Kloster Hegne mit Blick auf die Zusammenarbeit mit regionalen Zulieferern und die ökologische Ausrichtung unserer Werke sehr wichtig", so Scherrieb weiter.

Für den neuen Hotelleiter selbst ist der Wechsel vom Allgäu an den Untersee auch eine Heimkehr. Nicht zuletzt, weil ab September das Pendeln ein Ende habe und er mit Frau und Sohn in Herdwangen bei Pfullendorf seenah leben kann, so Strobel. Das besondere Konzept des Hotels „Haus St. Elisabeth" möchte er weiter entwickeln, das im Haus integrierte Referat Bildung mit spirituellem Jahresprogramm, die 2012 eröffnete Kreativ-Werkstatt und die Angebote der Schwestern im sogenannten PLUS-Bereich noch stärker in das Hotelangebot einbinden.

Informationen:
VCH-Hotel ‚Haus St. Elisabeth', Konradistr. 1, 78476 Allensbach-Hegne, Tel. +49 (0)7533 9366-2000, info@st-elisabeth-hegne.de, www.st-elisabeth-hegne.de.